Diese wenige Worte sagen uns vieles über die tiefgründige Nachdenklichkeit Davids

gebannt von diesem einen baum

ist der blick des jungen werther

des nachts in allerschönstem traum

beklimmt er ihn recht unbeschwerter

als ers im leben könnte tun

gar in desgleichen krone ruhn

  

er trachtet

bewacht wird

kommt er doch nur ein bis zwei

mal in des mondes bahn vorbei

 





 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das viel zu kurze Leben von David Dell

Erinnerungen
Davids Lebensweg