David der so vieles erreicht hatte war voller Sehnsucht nach Liebe und Zweisamkeit

Liebe R...

 

ich hoffe dir geht es gut. Ich habe das hier geschrieben, kurz nachdem ich ein interessantes Gespräch mit einer zufälligen Bekanntschaft geführt hatte. Was mir klar wurde oder vielmehr wieder an die Oberfläche gelangte, ist die intensive Rolle die du in meinem Leben gespielt hast und noch spielst. Ich kann dir noch nicht sagen wie es enden wird - man wird sehen - aber ich tue Dinge die ich früher niemals getan hätte. Meist bin ich anschließend zufrieden mit mir, manchmal ärgere ich mich. Aber viele meiner Gedanken und meine Motivation zu diesen Handlungen ist irgendwie mit dir verknüpft. Bei einem Fluss, der von zwei Quellen gespeist und anschließend geteilt wird, kann man nicht sagen ob das Wasser der ersten Quelle nun den einen oder anderen Weg nimmt… in jedem der einzelnen Flüsse fließt das Wasser beider Quellen. Ein Stück von dir wird also immer in mir sein und ich kann dich nicht einfach ablegen. Ich weiß, dass es dir mit mir genauso geht. Ich brauche dich nicht um nicht alleine zu sein, ich brauche dich um wieder vollständig zu sein… um es mit Hesses Worten zu sagen: Ich brauche jemand der meiner Seele Antwort gibt. Ich habe es oft bereut, wenn ich dir geschrieben habe, oft habe ich falsche unüberlegte Dinge gesagt oder habe mich verstellt... ich hoffe wirklich, dass ich es diesmal nicht bereuen werde... aber ich denke du brauchst mich auch und falls nicht, weiß ich zumindest, dass alles eine illusion war.

 

Dein David

Das viel zu kurze Leben von David Dell

Erinnerungen
Davids Lebensweg